breuss-Massage

Die Breuss-Massage wurde von dem aus Österreich stammenden Naturheiler Rudolf Breuss (1899-1990) entwickelt.

 

Sie ist eine sanfte Wirbelsäulenmassage, die sich hervorragend zur Entspannung und als Prävention eignet.

 

Die Rückenmuskulatur sowie das Gewebe um die Bandscheiben und um die Wirbelkörper werden gelockert und besser durchblutet. Akupressurpunkte werden automatisch mitbehandelt, wodurch sich nicht nur körperliche sondern auch seelische Verspannungen und Blockaden lösen können.

 

Die Wirbelsäule wird gedehnt und gestreckt, wodurch die Regeneration unterversorgter Bandscheiben angeregt wird.

 

Die Breuss-Massage kann schmerzlindernd und ausgleichend wirken. Sie verschafft ein Gefühl von Energie und Leichtigkeit.