Christine

Wie ich zu den Klängen kam…

 

Meinen ersten Kontakt zu Klangschalen und deren wunderschönen beruhigenden Klängen bekam ich 2011 bei einem Informationsabend über “Klangschalen und ihre Wirkung“  in Würzburg.

Neugierig buchte ich eine Klangmassage um die entspannende Wirkung der Schalen selbst auf und in meinem Körper zu spüren. Seither bin ich von den Klängen und ihrer beruhigenden Wirkung fasziniert.

Im selben Jahr erlernte ich in einem Kurzseminar die Grundlagen zur Durchführung einer Basis-Klangmassage. Diese spielte ich damals noch mit 4 Schalen. Die Massage kam meinen Freunden zugute, die sich über die Entspannung sehr freuten.

 

Da mich die traditionelle chinesische Medizin interessiert, nahm ich an einem VHS Kurs teil, um mir einen Einblick zu verschaffen. Und so kam ich aus Neugier wie man Klänge und TCM miteinander verbinden kann zur TAO Touch Akademie in Bayreuth und meldete mich zum Basiskurs 5-Elemente Klangmassage an. In diesem Kurs erwarb ich mein neues Klang Set „Zauberklang“ mit 8 Schalen. Die harmonisch aufeinander abgestimmten Klänge haben mich sofort berührt und fasziniert.

 

Kurz darauf entschloss ich mich die Ausbildung zur Klang Therapeutin bei der TAO Touch Akademie zu machen, die ich 2020 erfolgreich abschloss.

 

Schon als Kind fand ich Phantasiereisen toll. Diese noch mit den Klangschalen zu begleiten, um den Menschen die Klänge etwas näher zu bringen, empfand ich als gute Idee. Also las ich einige Bücher über Phantasiereisen. Daraus entstanden in Verbindung mit eigenen Ideen neue Phantasiereisen für Jugendliche und Erwachsene.

 

Bei einer Phantasiereise bekommst du die Möglichkeit abzutauchen, den Stress und die Hektik des Alltags hinter dir zu lassen. Komme durch die sanften Klänge der Klangschalen zur Ruhe, lass dich durch eine Geschichte an einen anderen Ort tragen. Verleihe deiner Phantasie Flügel und schmücke diesen, deinen Ort der Ruhe und Geborgenheit mit deinen eigenen inneren Bildern aus.